Regionales Motorsportunternehmen fährt mit Kässbohrer

Seit mehr als 40 Jahren zählt Lechner Racing zu einer fixen Größe im internationalen Motorsport. Der weltweite Einsatz von Rennfahrzeugen und die damit verbundene logistische Herausforderung verlangen ein zuverlässiges und bedienerfreundliches Transportmittel, das zudem besonders niedrige Auffahr- und Überfahrwinkel hat sowie ein einfaches Bedienen ermöglicht. Der Kässbohrer Ecotrans, aus der Produktreihe der geschlossenen Fahrzeugtransporter, erfüllt diese speziellen Anforderungen von Lechner Racing und wurde erst kürzlich an das heimische Motorsportunternehmen ausgeliefert.

 

 

Bild: Anton Posch/Area Sales Manager Kässbohrer (links) und Walter Lechner jun./Geschäftsführer Lechner Racing (rechts) bei der Übergabe des neuen Ecotrans